Nonansäure


Nonansäure
No|nan|säu|re; veraltetes Syn.: Pelargonsäure: C8H17—COOH; farblose Fl., Smp. 12 °C, Sdp. 256 °C, die zur Synthese von Schmierstoffen, Parfüms (N.-Ester, früher: Pelargonate) u. Peroxiden gebraucht wird.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nonansäure — Strukturformel Allgemeines Name Pelargonsäure Andere Namen Nonansäure Octancarbonsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Kava-Kava — (Piper methysticum) Systematik Unterklasse: Magnolienähnliche (Magnoliidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Kava Kava — (Piper methysticum) Systematik Unterklasse: Magnolienähnliche (Magnoliidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Kawa-Kawa — Kava Kava (Piper methysticum) Systematik Unterklasse: Magnolienähnliche (Magnoliidae) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der chemischen Trivialnamen — Trivialnamen sind Namen für chemische Verbindungen, die nicht den systematischen Nomenklaturregeln der Chemie entsprechen und daher keinen Aufschluss über die Zusammensetzung und Struktur der Verbindung geben. Trivialnamen stammen meist aus der… …   Deutsch Wikipedia

  • Nonanoat — Strukturformel Allgemeines Name Pelargonsäure Andere Namen Nonansäure Octancarbonsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Nonylaldehyd — Strukturformel Allgemeines Name Nonanal Andere Namen Nonylaldehyd Pelargonaldehyd …   Deutsch Wikipedia

  • Octancarbonsäure — Strukturformel Allgemeines Name Pelargonsäure Andere Namen Nonansäure Octancarbonsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Pelargonaldehyd — Strukturformel Allgemeines Name Nonanal Andere Namen Nonylaldehyd Pelargonaldehyd …   Deutsch Wikipedia

  • Pelargonat — Strukturformel Allgemeines Name Pelargonsäure Andere Namen Nonansäure Octancarbonsäure …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.